UNTERNEHMEN

Cárnicas Iruña, S.A. ist eine in Orkoien
(Navarra), in der Nähe von Pamplona,
ansässige Firma.

Ihre tätigkeit umfasst die schlachtung, zerlegung und vermarktung von schweinefleisch. Dazu verfügt
sie über einen zerlegungsraum, der die gegenwärtigen marktanforderungen erfüllt. Mit in Navarra und den angrenzenden provinzen geborenen und aufgewachsenen schweinen wird eine optimale qualität vom zuchtbetrieb bis zum Teller garantiert, die durch die rückverfolgbarkeit die Informationskette bis zum endverbraucher sicherstellt.

DIE PHILOSOPHIE

Optimale qualität zusammen mit bestem service machen Cárnicas Iruña zum marktführenden unternehmen für schweinefleisch in nordspanien.

Die philosophie von Cárnicas Iruña hat sich nicht verändert. Zu den kunden, einzelund großhändlern sowie herstellern zählen die renommiertesten metzgereien in Navarra. Und dafür steht CERCANA, ein fleisch mit optimaler qualität ausschließlich
aus in Navarra gezüchteten schweinen.

DIE GRUPPE

Cárnicas Iruña S.A. gehört zu gleichen teilen zum schlachthof, zur Agropecuaria Obanos und zu Agropec Pirineos, alle spanische schweinezüchter.

Diese union bringt eine synergie mit sich, die die versorgung mit schweinefleisch optimaler qualität und die schlachtung und zerlegung mit bester garantie sicherstellt.

CERCANA ist eine Schweinefleischmarke, die zu FENAPOR gehört (SCHWEINEZÜCHTERVERBUND VON NAVARRA)

  • FENAPOR, ist eine 2001 in Pamplona gegründete Non-Profit-Organisation, die als Ergebnis
    des unten angeführten Zusammenschlusses entsteht:
  • ANPROGAPOR Vereinigung der Schweinefleischerzeuger von Navarra.
    ANAMASAD Vereinigung der Schlachter und Zerleger von Navarra.

Cercana, qualitativ hochwertige Schweine, wurde gegründet, um dem Verbraucher erstklassiges Schweinefleisch aus rein navarrischen Zuchtbetrieben zu garantieren. Cercana verfolgt und garantiert die Tiere in den Betrieben bis zur Zerlegung. In dem entsprechenden Lastenheft sind die Voraussetzungen für die Zucht und das Management festgelegt,
die weit über die gesetzlichen Vorschriften hinausgehen.

MERKMALE

  • Ausschließlich in Navarra geborene, gemästete und zerlegte tiere
  • Die eingetragenen zuchtbetriebe wenden eine korrekte managementpraxis, eine angemessene ernährung unter einhaltung der umweltbedingungen an
  • Ernährung mit mindestens 60 % getreide, ohne fleischmehl, seren und sonstigen stoffen, die sich negativ auf die qualität und den geschmack des fleisches auswirken.
  • Die Verordnung vermeidet den stress der tiere und legt die notwendigen wartezeiten vor
    der schlachtung ein
  • Das rückverfolgungssystem ermöglicht jederzeit die Identifizierung der teile durch ein sichtbares etikettierungsssystem, das alle information über den ursprung und die verarbeitungsdaten enthalten
  • Alle teilnehmenden firmen werden vom technischen büro von FENAPOR und der zertifizierungsgesellschaft geprüft und kontrolliert

KONTAKT

Strasse Etxauri, 2
31160 Orkoien – Navarra

T. +34 948 32 51 33
F. +34 948 32 53 09

info@carnicasiruna.com